Take care!



Diese Seite würd unterstützt von medica, Medizinische Laboratorien Dr. F. Kaeppeli AG

Support the Street Parade!

Bitte hilf mit, dass die Street Parade ein friedliches Festival für elektronische Musik und eine positive Demonstration für Liebe, Friede, Freiheit, Grosszügigkeit und Toleranz bleibt. Gewalt ist uncool. Bitte nehmt Rücksicht auf die Anwohner! 
Wer nur besoffen, zugedröhnt und rücksichtslos feiern kann, macht dies am besten in den eigenen vier Wänden! 

Alkohol

Wer sich im Übermass mit Alkohol in Stimmung bringt, verpasst viel Schönes und hält nicht die ganze Parade durch.  Alkohol und Partydrogen zusammen können lebensgefährlich sein. Es gibt genügend und gute alkoholfreie Getränke an den offiziellen Verkaufsstellen der Street Parade, diese sind zudem deutlich billiger als Bier & co.

No drugs, no dealing, it's a good feeling

Werdet nicht selbst Opfer des gängigen Klischees, dass man nur mit Drogen feiern könne. Niemals Drogen mixen! Alkohol und Partydrogen zusammen können lebensgefährlich sein. Glaubt den Dealern nichts; denen ist euer Leben egal. Lügt Euch nicht selbst an: 
Drogenfrei abtanzen ist geil genug!

Ozone mio!

Wenn die Sonne scheint, schützen sich alle, die die Nacht nicht als Glühbirne verbringen wollen. Zu viel Sonne/Sonnenbrand kann sich Jahre später mit Krankheiten rächen! Bei heissem, sonnigem Wetter immer wieder Schattenplätze aufsuchen und nicht zu lange an praller Sonne tanzen (Überhitzungsgefahr)! hauttyp.ch 

Ohren schützen!

Techno & House-Music wird mit hoher Lautstärke konsumiert. Schütze deine Ohren und gönne deinem Gehör ab und zu eine Pause in dem du dich in ruhigerer Umgebung aufhältst. Es werden Hörsturz-Verhüterli an der Parade verteilt. Nie zu lange direkt neben oder vor Lausprecherboxen bleiben. Kleinkinder gehören nicht an die Street Parade; Jugendliche sind besonders zu schützen!

Gedränge

Starkes Gedränge lässt sich vermeiden: Wenn es eng wird, den Engpass via Seitenstrassen umgehen. Beachte und befolge bitte die Anweisungen der Security und des Street Parade Staff.

Geeignete Schuhe

Die meisten Sanitätsfälle an der Street Parade könnten mit geeignetem Schuhwerk vermieden werden!
Wer mit Sandalen, Flip Flops, offenen oder Stoffschuhen unterwegs ist, riskiert Schnittwunden an den Füssen.
Mit soliden Turnschuhen werden solche Verletzungen vermieden und das Tanzen fällt erst noch leichter.

Sexuell übertragbare Krankheiten

Krankheiten, deren Erreger bei sexuellen Kontakten (aber nicht nur!) übertragen werden können sind nach wie vor stark verbreitet und sind auf dem Vormarsch. Schütze dich immer mit einem Präservativ, vermeide unsichere sexuelle Praktiken! Sei besonders vorsichtig nach der Konsumation von Alkohol oder einer langen Partynacht!

Detail Information

Safer-Sex-Regeln: aids.ch 

Stadt sauber halten

Müll gehört in die dafür bereitgestellten Behälter geworfen und auf keinen Fall in Gebüsche oder auf Parkflächen.

Kein Glas – no glass bottles!

Keine Glasflaschen mit an die Parade nehmen! Glasscherben verletzen! Es ibt genügend Getränke an den offiziellen Verkaufsstellen der Street Parade zu kaufen.

Ich muss mal!

Wer Respekt vor anderen hat, pinkelt nicht an jeden beliebigen Ort: Sucht euch ein WC und verschont Hauswände und Gärten.

Respect!

Respektiere die Privatsphäre der anderen. Billige Anmache ist nicht gefragt. Wer sich belästigt fühlt, kann sich jederzeit an unsere Security wenden.
 

Hilfe

Helft, wenn Hilfe benötigt wird und informiert unsere Security, welche vor jedem Love Mobile oder bei den Security-Help-Points zu finden sind. Wer andern gutes tut, wird glücklicher.

Achtung Starkstrom!

Die Fahrleitungen stehen während der Parade unter Hochspannung. Also die Drähte auf keinen Fall berühren!

Der See ist schön und nass

Warmes Wetter lädt zum Eintauchen in das kühle Nass ein. Unfreiwillig aber in den See geworfen zu werden ist ärgerlich. Offenbar ist den Schubsern entgagnen, dass heute jeder ein elektronisches Gerät auf sich trägt.

No camping / save the green space

Bitte schützt die Pärke und Grünflächen! Camping in Parks wird nicht geduldet.

Wasser- pistolen sind out!

Lasst die Knarren zu Hause. Unfreiwillig geduscht zu werden, macht keine Freude. Wer mit Wasserpistolen auf Love Mobiles (technische Anlagen!) zielt oder auf «Girls abspritzen» aus ist, outet sich als Schwachstrom-Hirnzelle.

Keine Parkplätze

Nutzt die zahlreichen günstigen Zugverbindungen! Die Parade-Route und auch die Party-Locations sind in Zürich gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Sie sind am Street Parade-Weekend 24 Stunden in Betrieb.

Keine Kletter- übungen

An der Parade könnt Ihr zwar ruhig abheben, aber bitte verschont die Ampeln, Verkehrssignale, Bäume und Wartehäuschen.

Flüssigkeits- verlust

Trinkt genug! Vor allem bei schönem Wetter ist der Flüssigkeitsnachschub sehr wichtig. Wer bei unseren offiziellen Getränkeständen und mobilen Händlern kauft, unterstützt die Parade. Bitte keine Glasflaschen an die Parade mitnehmen.