MOOD:

Club Bellevue

LEAD:
MAIN:

Dem Club Bellevue ist etwas gelungen, was Zürcher Szenekenner lange Zeit für unmöglich gehalten haben und zwar die Kombination aus edlem Ambiente mit Champagnerflair und tendenziell subkultureller musikalischer Ausrichtung. Das ist nicht selbstverständlich, liegt doch zwischen den Clubs im Kreis 1 und jenen an der Langstrasse und in Zürich-West ein tiefer Graben und die Brücken sind längst in die Tiefe gefallen. Der Club Bellevue hat sie wieder aufgebaut und zwar auf beeindruckende Weise: Erlesene ausländische Grössen und die lässigsten Electronica-Locals drücken sich hier die Klinke in die Hand und schmeissen Partys, die selbst dem verwöhnten Undergroundler ein Freudentränchen über die Wange kullern lassen. Der Club Bellevue schliesst damit nicht nur eine Lücke, sondern fungiert als Vermittler zwischen zwei Welten und das auf eine Weise, die immens viel Spass macht: Mit dem Besuch des Bellevue ist man immer gut beraten, auch im Anschluss an die Street Parade, wenn hier Dubfire seine Tracks raushaut.

Freitag, 11. August 2017, 22-05h
Bellevue Parade Warmup
Chris Liebing
>Facebook

Samstag, 12. August 2017, 22-05h
Dubfire
>Facebook

> FULL PROGRAMM